FMP Übersicht

Foto von A340-300-01-GULF-AIR Maschine

Flugmechanisches Praktikum

Allgemeine Informationen

Das Praktikum wird mit einem Versuchs-Motorsegler (Grob G109b) und dem Diamond DA 40-180 Flugsimulator der TU durchgeführt. Die Versuche setzen sich zusammen aus Vorversuchen im Flugsimulator und Messungen der Flugleistungen und -eigenschaften des Motorseglers während des Fluges.

Dazu wird jedem Teilnehmer ein Messflug mit einem erfahrenen Piloten bzw. Fluglehrer ermöglicht.

Im Tutorium Flugmechanik können 4 CPs erworben werden.

 

Durchführung

Das Praktikum wird wieder im Sommersemester 2017 angeboten.

Das Praktikum besteht aus mehreren Veranstaltungen:

  • Vorbesprechung (Termin 21.02.2017)
  • Vorversuche im Flugsimulator
  • Flugversuche am Flugplatz Griesheim
  • Kolloquium am Institut

Voraussetzungen

  • Besuch der Vorlesung Flugmechanik I (FM II von Vorteil)
  • Erfahrung im Umgang mit MATLAB
  • Zeitliche Flexibilität / Engagement

Anmeldung

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen. Der Antrag auf Zulassung zum Praktikum erfolgt im Anschluss an die Vorbesprechung am 21.02.2017 im Institut unter Angabe von Studiengang, Fachsemester und Anzahl bisher durchgeführter Tutorien. Nach der Zulassung zum Praktikum durch das Institut kann eine Anmeldung des Tutoriums beim Fachbereich erfolgen.

 

Termine

Die Vorbesprechung findet am 21.02.2017, 16:00 Uhr – 17:00 Uhr, im Hörsaal des Instituts (L1|01-562K) statt. Eine Teilnahme an dieser Veranstaltung ist verpflichtend für alle Interessenten am FMP.

Kontaktperson

Stefan Neis, M.Sc.
L1|01-562
Otto-Berndt Strasse 2
64287 Darmstadt
neis@fsr.tu-darmstadt.de