Anerkennungen

Foto von A340-300-01-GULF-AIR Maschine

Anerkennungen von Studienleistungen anderer Universitäten

Wenn Sie Ihren Auslandsaufenthalt planen, kümmern Sie sich bitte möglichst frühzeitig darum, welche Vorlesungen Sie besuchen und bei uns anerkennen lassen möchten. Gerne beraten wir Sie dabei und sind Ihnen bei der Auswahl behilflich.

Generell gilt, dass wir nur dann eine im Ausland erbrachte Studienleistung als gleichwertig zu einer von uns angebotenen Vorlesung anerkennen können, wenn es eine inhaltliche Übereinstimmung von mindestens 80% zwischen den beiden Veranstaltungen gibt und sie vom Umfang her vergleichbar sind (ECTS / Credit Points). Nach Klärung dieser Punkte stellen wir Ihnen eine Voranerkennung aus.

Einige Vorlesungen erkennen wir standardmäßig an, eine Liste mit diesen Veranstaltungen – aufgeschlüsselt nach Universitäten – können Sie im Mech Center einsehen. Für diese Vorlesungen ist die Ausstellung einer Voranerkennung von unserer Seite nicht notwendig. Dennoch empfehlen wir auch hier eine kurze Rücksprache mit dem zuständigen Mitarbeiter unseres Instituts.

Es kann vorkommen, dass trotz Ankündigung im Vorlesungsverzeichnis der ausländischen Universität Vorlesungen nicht mehr angeboten werden. Falls das die von Ihnen ausgesuchte Veranstaltung betrifft, melden Sie sich bitte frühzeitig bei uns, damit wir gemeinsam eine Lösung finden können. Vielleicht gibt es eine andere Vorlesung, die Sie besuchen können oder eine Kombination von Fächern, in der die gleichen Inhalte behandelt werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir, falls keine gleichwertige Vorlesung oder Vorlesungskombination angeboten wird, die Anerkennung ablehnen müssen.

Nach Beendigung Ihres Auslandsstudiums kommen Sie bitte mit dem entsprechenden Anerkennungsformular Ihres Fachbereiches bei uns vorbei. Bringen Sie dazu auch Ihre Notenbescheinigung oder das Zeugnis im Original mit.

 

Studierende, die nach dem 1. Oktober 2007 die Anerkennung einer Studienleistung wünschen, werden im Rahmen des Anerkennungsverfahrens von uns zu einem Kenntnisgespräch geladen.

Bei dem Kenntnisgespräch handelt es sich um eine qualitätssichernde Maßnahme, die von uns aufgrund der Vielzahl und Heterogenität der Annerkennungsanträge eingeführt wurde. Hiermit soll sichergestellt werden, dass in dem im Ausland geprüften Fach eine mit unseren Veranstaltungen vergleichbare Prüfungsleistung erbracht wurde. Auf Basis des Gesprächs treffen wir die Entscheidung über die Anerkennung mit oder ohne Note. Wir empfehlen, sich bei uns vorab über den Ablauf und die Schwerpunkte des Gespräches zu informieren.