Hilfswissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) zur Projektunterstützung im Bereich neuartiger Rollverfahren gesucht

Foto von A340-300-01-GULF-AIR Maschine

15.08.2017

Hilfswissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) zur Projektunterstützung im Bereich neuartiger Rollverfahren gesucht

Die Projekte Zero Emission Taxi Operations (ZETO) und Airport eMove beschäftigen sich mit neuen Roll- und Schlepptechnologien für Flugzeuge am Flughafen Frankfurt. Am FSR werden wissenschaftliche Studien zur Lärm- und Schadstoffemission durchgeführt. Darüber hinaus sollen Konzepte für die Einbindung operationeller Schleppvorgänge in das 4D-Trajektorienmanagement erstellt und im Forschungsflugsimulator untersucht werden.

Aufgabenbereiche:

  • Unterstützung in der Aufbereitung und Auswertung von Versuchsdaten
  • Unterstützung bei Messkampagnen
  • Unterstützung in der Dokumentationserstellung
  • allgemeine Projektunterstützung

Anforderungen:

  • Kenntnisse in MATLAB
  • Engagement, Flexibilität und selbstständige Arbeitsweise
  • Arbeitszeit: 30 bis 40 Stunden pro Monat

Wir bieten:

  • eine Bezahlung von 11,50 €/h
  • Einblicke in ein praxisbezogenes Projekt aus der Luftfahrt mit Industriekooperation
  • frei planbare Arbeitszeiten, wobei regelmäßig 1-2 Arbeitstage pro Woche angestrebt werden. Eine abweichende Planung während der Semesterferien oder bei Notwendigkeit ist grundsätzlich möglich.

Kontakt

Torben Bernatzky M. Sc.

bernatzky@fsr.tu-…

Raum 564 in L1|01

zur Liste