Advanced Design Project

Foto von A340-300-01-GULF-AIR Maschine

22.10.2014

Advanced Design Project

Umbau der Sidesticks im Forschungssimulator zur Emulation des Airbus A320 Standards

Um den Forschungsflugsimulator am Institut für Flugsysteme und Regelungstechnik insbesondere für Piloten möglichst realitätsnah zu gestalten, sollen die vorhandenen Steuerungsgeräte angepasst werden. In diesem ADP sollen hierfür die Sidesticks angepasst werden.

Simulator FSR

Ziel des Projekts ist ist insbesondere die Angleichung der Federkennlinie der Sidesticks an die eines aktuellen Airbus. Das entwickelte Konzept soll anschließend in der vorhandenen Simulatorhardware umgesetzt werden.

Die im ADP zu bearbeitenden Punkte beinhalten:

  • Einarbeitung in Airbus-Sidestick-Standards und die verfügbare Literatur zum Thema
  • Erarbeiten eines geeigneten Lösungskonzepts und Überprüfung der gewählten Federkennlinien mittels Kraftmessung
  • Aufbau / Umsetzung der Lösung und Validierung
  • Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse

Die Projektbearbeitung erfolgt in einer Gruppe von mindestens 4 – 6 Personen. Die Aufgabenstellung richtet an alle Studierende mit Interesse im Bereich Luftfahrt. Es ist wünschenswert, wenn mindestens ein Mitglied im Team C++ Erfahrung hat. Pro Teilnehmer werden 6 CP vergeben.

Bei Interesse an diesem Advanced Design Project wenden Sie sich bitte an Frau Hein oder Frau Blackstun.

Kontakt

Katja Hein, M.Sc.
Institut für Flugsysteme und Regelungstechnik
Otto-Berndt Str. 2
Raum L1 01 564
e-mail: hein@fsr.tu-…

Melissa Blackstun, M.Sc.
Institut für Flugsysteme und Regelungstechnik
Raum L1 01 566
Tel.: 06151 / 16-2335
e-mail: blackstun@fsr.tu-…

zur Liste