Advanced Design Project

Foto von A340-300-01-GULF-AIR Maschine

17.10.2014

Advanced Design Project

Neukonzipierung der Simulationsarchitektur des Forschungsflugsimulators am FSR

Der Forschungsflugsimulator am Institut für Flugsysteme und Regelungstechnik dient der Entwicklung und Evaluation von neuen Methoden zur Flugsteuerung und Informationsdarstellung. Im Zuge der Anpassung an neue Anforderungen soll die Architektur des Simulators hinsichtlich der Darstellung moderner Cockpitdisplays und der Nutzung eines zeitgemäßen Flight Management Systems (FMS) überarbeitet werden.

Die im ADP zu bearbeitenden Punkte beinhalten:

  • Einarbeitung in den aktuellen Stand des Simulators
  • Herausarbeiten von Anforderungen an die zu entwickelnde Simulationsarchitektur
  • Konzepterstellung und Bewertung
  • Auswahl geeigneter Software
  • Aufstellung der entstehenden Kosten zur Umsetzung des Konzepts
  • Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse

Die Projektbearbeitung erfolgt in einer Gruppe von mindestens 5 Personen. Die Aufgabenstellung richtet sich besonders an Studierende im Studienbereich Computational Engineering mit der Fachrichtung Maschinenbau sowie des Studienbereichs Mechatronik, ist jedoch auch für Maschinenbaustudenten mit entsprechendem Interesse geeignet. Pro Teilnehmer werden 6 CP vergeben.

Bei Interesse an diesem Advanced Design Project wenden Sie sich bitte an Herrn Schulze oder Herrn Bernatzky.

Kontakt

Jonas Schulze, M.Sc.
Institut für Flugsysteme und Regelungstechnik
Otto-Berndt Str. 2
64287 Darmstadt, Raum 566
Tel.: 06151 / 16-4589
e-mail: schulze@fsr.tu-…

Torben Bernatzky, M.Sc.
Institut für Flugsysteme und Regelungstechnik
Otto-Berndt Str. 2
64287 Darmstadt, Raum 564
Tel.: 06151 / 16-2335
e-mail: bernatzky@fsr.tu-…

zur Liste