Die Arbeit des FSR im Fernsehen!

Foto von A340-300-01-GULF-AIR Maschine

25.05.2014

Die Arbeit des FSR im Fernsehen!

ARD Exklusiv Dokumentation „Crash am Himmel“

Mehr als ein Jahr begleitete ein SWR Team die Arbeit der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung zur Aufklärung eines Flugzeugunglückes im hessischen Bad Nauheim. In einer ARD „Exklusiv“ Dokumentation wird auch die Mitarbeit des Instituts für Flugsysteme und Regelungstechnik an der Spurensuche dokumentiert.

Der Zusammenstoß zweier Sportflugzeuge am 8. Dezember 2012 in Bad Nauheim ist eines der schwersten zivilen Flugzeugunglücke, die es in Deutschland in den letzten Jahren gegeben hat. Wie konnte es dazu kommen? In der „Exklusiv“ Sendung vom 24.05.2014 wird die aufwändige Spurensuche des Ermittlerteams der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) dokumentiert und gezeigt, wie die Experten die einzelnen Puzzleteile zusammensetzen. Das FSR war an diesen Arbeiten mit einer Simulatorstudie beteiligt, bei der untersucht wurde, ob die Piloten das jeweils andere Flugzeug überhaupt rechtzeitig bemerken konnten.

Die vollständige Sendung (ca. 30 Minuten) können Sie in der ARD Mediathek unter diesem Link ansehen.

zur Liste