Advanced Design Project

Foto von A340-300-01-GULF-AIR Maschine

14.04.2014

Advanced Design Project

Head-mounted Displays – Entwurf eines Displays für Cockpits in der allgemeinen Luftfahrt

Die Forschungsgruppe Cockpitsysteme und Flugverkehrsmanagment des Instituts für Flugsysteme und Regelungstechnik am Fachbereich Maschinenbau bietet ein ADP an, in dem ein Display zur Unterstützung des Situationsbewusstseins von Piloten in der allgemeinen Luftfahrt entwickelt werden soll.

In der allgemeinen Luftfahrt ist für einen sicheren Flug nach Sichtflugregeln (VFR) der Blick nach draussen besonders wichtig. Die Überprüfung der Instrumente und Assistenzsysteme benötigt jedoch viel visuelle Aufmerksamkeit. Eine Möglichkeit, den Piloten zu entlasten ist das Projezieren von wichtigen Informationen auf ein sogenanntes Head-Mounted Dislay (HMD). Unter anderem können dem Piloten hiermit Flugführungs- und Verkehrsinformation gesondert dargestellt werden.

Ziel des ADPs ist der Entwurf eines Head-mounted Displays für die Anwendung in dem DA-40Flugsimulator des FSR. Aus einer Vorauswahl geeigneter Hard- und Software sollen geeignete Produkte getestet und in einem Framework implementiert werden. Die verfügbaren Simulatorparameter sollen durch eine Schnittstelle zur VR-Software zur Verfügung gestellt werden. Verfügbare Daten sollen exemplarisch in ein Displayformat programmiert werden.

Organisatorisches:

  • Bearbeitung der Aufgabe in einem Team von 4 – 7 Personen
  • Beginn nach Absprache (ab sofort zu vergeben)
  • Umfang von 180h (6 CPs) pro Teilnehmer

Kontakt

Paul Haiduk, M.Sc. Psych.
Institut für Flugsysteme und Regelungstechnik
Otto-Berndt Str. 2
64287 Darmstadt, Raum 587
Tel.: 06151 / 16-2936
e-mail: haiduk@fsr.tu-…

zur Liste